Wir räumen den Kreis auf! Und Rheinbach macht mit!
2019 haben allein in Deutschland 90.000 Menschen rund 535 Tonnen Abfall im Rahmen von Initiativen aufgesammelt!

Weiterlesen: Wir räumen den Kreis auf! Und Rheinbach macht mit!

Das Glasmuseum öffnet am 1. März erst ab 14:00 Uhr

Das Glasmuseum ist wegen einer Veranstaltung im Ratssaal am 01. März 2020 in der Zeit von 11:00 Uhr - 14:00 Uhr geschlossen.

Ab 14:00 Uhr sind dann wieder alle Ausstellungsräume des Glasmuseums zu besichtigen und auch der Museumsshop ist geöffnet.

Vollsperrung des Euskirchener Wegs am 27.02.

Im Zuge der Gewässerunterhaltung Rotterbach wird am 27.02.2020 eine abgängige Weide mittels Schwerlastkran gefällt. Hierfür ist eine Vollsperrung des Euskirchener Wegs in Höhe der Grünfläche neben Hausnummer 99 erforderlich. Die Parkplätze neben Hausnummer 80 können am 27.02.2020 nicht genutzt werden.

Weiterlesen: Vollsperrung des Euskirchener Wegs am 27.02.

Stadt Rheinbach erhält Ausnahmegenehmigung für die Freiwillige Feuerwehr

Gemäß § 10 BHKG kann die Gemeinde für den Betrieb einer ständig besetzten Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr hauptamtliche Kräfte einstellen, die zu Beamtinnen und Beamten des feuerwehrtechnischen Dienstes zu ernennen sind.

Weiterlesen: Stadt Rheinbach erhält Ausnahmegenehmigung für die Freiwillige Feuerwehr

Geänderte Öffnungszeiten im Rheinbacher Rathaus an Karneval

An Weiberfastnacht, 20. Februar 2020, ist das Rathaus von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.

Weiterlesen: Geänderte Öffnungszeiten im Rheinbacher Rathaus an Karneval

FW Rheinbach kleinWenige Sturmschäden im Stadtgebiet - Freiwillige Feuerwehr im Dauereinsatz
Stadtverwaltung warnt vor herabfallenden Ästen

Das Orkantief Sabine hat Rheinbach größtenteils verschont. So die Einschätzung bei der Lagebesprechung, zu der Bürgermeister Stefan Raetz am Montagmorgen eingeladen hatte.

 

Weiterlesen: Wenige Sturmschäden im Stadtgebiet - Freiwillige Feuerwehr im Dauereinsatz

„Partnerschaft des Friedens“ - Vortragsabend über die Delegationsreise nach Douaumont-Vaux und Verdun

Am 10. November schlossen die französische Gemeinde Douaumont-Vaux, zwei der „villages détruits“ aus dem Ersten Weltkrieg nahe Verdun, und die Stadt Rheinbach eine Partnerschaft des Friedens.

Weiterlesen: Vortragsabend über die Delegationsreise nach Douaumont-Vaux und Verdun

Ergebnis der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Das Ergebnis der Haus- und Straßensammlung 2019 war mal wieder ein voller Erfolg. Insgesamt wurden 4.486,58 Euro für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gespendet.

Weiterlesen: Ergebnis der Haus- und Straßensammlung

Seite 9 von 30

2019 07 22 L4 Werbung Rhein