Geänderte Öffnungszeiten im Rheinbacher Rathaus an Karneval
An Weiberfastnacht, den 08. Februar 2018 ist das Rathaus von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.
Rosenmontag, den 12. Februar 2018 bleibt das Rathaus geschlossen.
An Veilchendienstag, den 13. Februar 2018 stehen fürdie Bürgerinnen und Bürger von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Türen des Ratshauses offen.

Die Stadt Rheinbach sucht Schöffinnen und Schöffen
Hierfür werden in diesem Jahr Haupt- und Hilfsschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt.

Weiterlesen: Stadt Rheinbach sucht Schöffinnen und Schöffen (berichtigt)

Gedenken an die in Rheinbach ermordeten minderjährigen Ukrainer

Nach der Einweihung der durch Spenden aus der Bürgerschaft errichteten Gedenkstätte im Oktober vergangenen Jahres, wird nun am Jahrestag ihrer Ermordung der minderjährigen ukrainischen Zwangsarbeiter Peter Spaak, Wladislaus Talzschaview und Wladislaw Dedjarew im Stadtpark gedacht.


Diese wurden dort am 26. Januar 1945 wegen eines geringfügigen Diebstahls durch Erhängen hingerichtet. Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinrich Kerstholt wird am 26. Januar 2018, 11:00 Uhr an der Gedenkstätte im Stadtpark, 53359 Rheinbach  an Peter Spaak, Wladislaus Talzschaview und Wladislaw Dedjarew erinnern.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme an diesem stillen Gedenken eingeladen.

Wahl der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen für die Amtszeit 2019 - 2023

Die Stadt Rheinbach sucht interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich als Jugendschöffin/Jugendschöffe bei der Strafkammer des Landgerichts Bonn oder beim Schöffengericht des Amtsgerichts Euskirchen, engagieren möchten. Die Amtszeit dauert vom 01.01.2019 bis 31.12.2023.

Weiterlesen: Wahl der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen für die Amtszeit 2019 - 2023

Straßen- und Wegesanierungen in Rheinbach

Die Stadt Rheinbach führt zwischen dem 11. und 16. Januar 2018 Straßen- und Wegesanierungen durch.

Weiterlesen: Straßen- und Wegesanierungen in Rheinbach

Frauennetzwerk Rheinbach lädt ein zum Thema „Trennung – Was nun?“

In der sehr emotionalen Situation einer Trennung stellen sich den Betroffenen viele Fragen und Probleme, die schnellstmöglich zu klären sind.

Weiterlesen: Frauennetzwerk Rheinbach lädt ein zum Thema „Trennung – Was nun?“

Der Rheinbacher Fotobildband der Bürgerstiftung als Weihnachtsgeschenk

Sie haben noch kein geeignetes Weihnachtsgeschenk und wenig Zeit lange und mühselige Wege auf sich zu nehmen? Dann treffen Sie mit dem Rheinbacher Fotobildband „Rheinbach - das rheinste Vergnügen“ die richtige Wahl.

Weiterlesen: Der Rheinbacher Fotobildband der Bürgerstiftung als Weihnachtsgeschenk

1 Bürgermeister Stedfan Raetz zu Besuch bei der HospizgruppeBürgermeister Stefan Raetz besuchte die Hospizgruppe

Die Ökumenische Hospizgruppe Rheinbach, Meckenheim und Swisttal leistet seit 2002 ohne großes Aufsehen, aber mit Intensität und spürbarem Herzblut einen wertvollen Beitrag für schwer erkrankte und sterbende Menschen und deren Angehörige.

Weiterlesen: Bürgermeister Stefan Raetz besuchte die Hospizgruppe

Seite 15 von 24

anzeige rheinbacher