Bilanz zur Silvesternacht in Rheinbach

Die Einsatzbilanz des Rheinbacher Ordnungsamtes zur Silvesternacht 2020/2021 ist äußerst zufriedenstellend. In der Nacht vom 31.12.2020 auf den 01.01.2021 kam es zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.


Aus Sicht der Verwaltung ist dies auch das Ergebnis des während der pandemischen Lage umsichtigen Agierens der Ordnungseinsatzkräfte. In den wenigen Fällen, in denen Personen im öffentlichen Raum in unzulässiger Anzahl angetroffen wurden, reichte eine klare Ansage aus, die Angesprochenen zur Räson zu bringen. Zahlreiche Bürger*innen honorierten die Arbeit des Ordnungsaußendienstes sogar mit freundlichen Gesten.

Bürgermeister Ludger Banken freute sich darüber, dass sich die Bürger*innen vernünftig verhalten und seine Bitte zum gemäßigten Einsatz von Feuerwerkskörpern beherzigt haben.

„Die Rheinbacher*innen haben verstanden, dass es jetzt auf uns alle ankommt. Ich danke den Kolleg*innen, die Dienst verrichtet haben, damit die Bürger*innen feiern konnten“, resümiert Ludger Banken.

Positiver Nebeneffekt der relativ ruhigen Silvesternacht: Die Stadt präsentierte sich am Neujahrsmorgen sauber und aufgeräumt.