Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Rheinbach

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. führt in diesem Jahr vom 1. bis 30. Novemberseine Haus- und Straßensammlung durch. Um diese Sammlung zu unterstützen, werden Bürgermeister Stefan Raetz, sein Nachfolger Ludger Banken und General Ralf Hoffmann, Kommandeur des Betriebszentrums IT-System der Bundeswehr persönlich sammeln. Die Sammlung erfolgtam Samstag, 31. Oktober 2020 von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhrin der Hauptstraße, Höhe Weiherstraße.Der Sammlungszweck der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes für das Jahr 2020 dient der Pflege und Instandsetzung von Kriegsgräberstätten im Ausland, Unterstützung der Workcamps im In- und Ausland sowie von Projekten im Rahmen der Friedenserziehung in den Jugendbegegnungs-/Bildungsstätten des Volksbundes.Internationale Workcamps werden alljährlich in einer anderen Stadt in NRW organisiert. Darüber hinaus finden Workcamps in den Jugendbegegnungsstätten des Volksbundes in Ysselsteyn/NL, Lommel/B, Niederbronn/F und auf der Insel Usedom in Deutschland statt. Jugendliche aus vielenNationen kommen zusammen, um einander kennenzulernen, Sprache und Kultur auszutauschen, gemeinsam an Kriegsgräbern zu arbeiten und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm zu erleben. Die Jugendbegegnungsstätten des Volksbundes sind in ihrer baulichen Gestaltung Unikate. Die Angebote im Rahmen friedenspädagogischer Arbeit sind ähnlich: Seminare, Workshops, Exkursionen, praktische Arbeit, Spiel und Spaß.

Bürgermeister Stefan Raetz bittet an seinem letzten Arbeitstag seine Bürgerinnen und Bürger, den Volksbund durch eine Spende zu unterstützen, damit er seine vielfältigen humanitären Aufgaben im Interesse des Friedens weiter fortsetzen kann. „Ihre Spende ist ein Beitrag zum Frieden“, erklärt der scheidende Bürgermeister und Ortsvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Spenden können auch direkt auf das Konto des Volksbundes bei der Commerzbank AG Essen, IBAN: DE83 3604 0039 0132 5000 00, BIC: COBADEFFXXX mit dem Verwendungszweck „Ortsverband Rheinbach Sammlung 2020“ eingezahlt werden.

Bitte beachten Sie, dass auch bei der Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages am 15.11.2020 von der Bundeswehr Spenden gesammelt werden.

2019 07 22 L4 Werbung Rhein