AVPageView 16.07.2019 134039Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“
Kartenvorverkauf für das Rheinbacher Sommerkino hat begonnen

Rheinbach. Die Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ startet mit ihrem Sommerkino die vierte Auflage der beliebten Filmreihe.

Vom 16. Bis 22. August werden jeden Abend wieder internationale Filmhits unter freiem Himmel im Innenhof der katholischen Grundschule St. Martin in der Bachstraße gezeigt. Der Einlass an jedem Abend beginnt um 20:00 Uhr, die Filme starten gegen 21:00 Uhr. Für die Kinoatmosphäre wird eine 3x7 Meter große Leinwand aufgebaut und ein Soundystem installiert. Popcorn, Eiskonfekt und Getränke stehen bereit, Decken dürfen gerne mitgebracht werden.

Filmliste:
Freitag, 16. August: Ein Dorf zieht blank, französische Komödie im Original mit Untertiteln
Samstag, 17. August: Der Junge muss an die frische Luft, Drama
Sonntag, 18. August: Bohemian Rapsody, Musikfilm
Montag, 19. August: 25 km/h, Komödie
Dienstag, 20. August: 100 Dinge, Komödie
Mittwoch, 21. August: Grüner wird´s nicht, sprach der Gärtner, Drama
Donnerstag, 22. August: Der Vorname, französische Komödie in deutscher Fassung

Ausführliche Filmbeschreibungen finden Sie unter: www.wir-fuer-rheinbach.de/sommerkino

Die Karten zu 8 Euro sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Kayser, Hauptstraße, im TUI-ReiseCenter, RaiffeisenHaus und im Kulturamt der Stadt Rheinbach, Himmeroder Hof, erhältlich, Abendkasse 10 Euro. Der Erlös der Veranstaltung kommt den geförderten Projekten der Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ zugute.

 

AVScrollView 16.07.2019 135524

Am Donnerstag, 15. August, bei freiem Eintritt, Spenden werden gerne entgegen genommen, veranstaltet die Bürgerstiftung „Wir für Rheinbach“ einen besonderen Liederabend, ebenfalls im Innenhof der katholischen Grundschule St. Martin, Bachstraße. Der bekannte Rheinbacher Liedermacher und Autor, Bernd Schumacher, spielt sein musikalisches Mundartprogramm mit einer Bebilderung von Heinrich Pützler und Ruth Schumacher: „Nee, wor dat net schön em alhe Rheembaach?"

Dabei entführt Schumacher den Zuhörer mit heiteren Liedern und Anekdötchen in die Nachkriegsjahre des Voreifelstädtchens. Rheinbacher Originale, Geschehnisse und Orte fügen sich so zu einem vergnüglichen Heimat- und Liederabend zusammen. Ein unterhaltsamer und unvergesslicher Abend ist garantiert, nicht nur für Ur-Rheinbacher. Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung in die Aula der Grundschule verlegt.

 

2019 07 22 L4 Werbung RheinKlick