geschichtenGeschichtenwettbewerb Käpt’n Book – die Entscheidung

Im Rahmen des Rheinischen Lesefestes Käpt‘n Book hat das Glasmuseum Rheinbach 2018 die Dritt- und Viertklässler der Rheinbacher Grundschulen zur Teilnahme am Geschichtenwettbewerb rund das Objekt „Puppet 3“(= Puppe 3) der Künstlerin Ingrid Conrad-Lindig eingeladen.

Der Titel des Geschichtenwettbewerbs in diesem Jahr stand zur Auswahl: „Der Hut des Mister X“ oder „Mein besonderer Hut“.

 

Dieser Aufgabe haben sich insgesamt 62 Kinder gestellt:

3. Schuljahr
KGS Wormersdorf : 1 Kind

4. Schuljahr
KGS Sankt Martin: 36 Kinder
KGS Wormersdorf: 6 Kinder
GGS Sürster Weg: 19 Kinder

Allen Kindern, aber auch den betreuenden Lehrern, sei an dieser Stelle für ihre Bemühungen herzlich gedankt.

Die drei Juroren – Daniela Hahn (Öffentliche Bücherei Sankt Martin), Christoph Ahrweiler (Buchhandlung Kayser) und Dr. Ruth Fabritius (Glasmuseum Rheinbach) – haben die eingereichten Geschichten inzwischen gelesen, um die Sieger für jede Klassenstufe zu ermitteln. Hier das Ergebnis:

3. Schuljahr
1. Preis: Johanna Hodapp, Kl. 3a (Herr Gemein), KGS Wormersdorf, Rheinbach

4. Schuljahr:
1. Preis: Arianna Schanz, Kl. 4a (Herr Kohlhage), KGS Wormersdorf, Rheinbach

2. Preis: Lelia Teichmann, Kl. 4b (Frau Diewald), KGS Sankt Martin, Rheinbach
Danilo Braun, Kl. 4c (Frau Waasem) KGS Sankt Martin, Rheinbach

3. Preis: Paulina Janßen, Kl. 4b (Frau Diewald), KGS Sankt Martin, Rheinbach
Tobias Olbrich Kl. 4c (Frau Kröll) GGS Sürster Weg, Rheinbach

anzeige rheinbacher