Spielschiff Rheinbach AhoiGraffitis verschandeln Freizeitpark

Mit zahlreichen Graffitis wurden die Informationstafeln und leider auch schon das gerade erst installierte neue Spielschiff „Rheinbach Ahoi“ im Rheinbacher Freizeitpark beschmiert.

Schade für die Kinder und ärgerlich für die Stadtverwaltung und letztlich auch die Steuerzahler, denn die Stadtverwaltung wird umgehend für die entsprechende und leider auch kostspielige Reinigung sorgen.

Ungenehmigte Graffitis stellen eine Sachbeschädigung dar, die nach § 303 Strafgesetzbuch geahndet wird. Die Stadtverwaltung hat einen Strafantrag gestellt und nimmt gerne Hinweise zu möglichen Tätern entgegen.