Bau eines Stauraumkanals in der Straße Eulenbach

Die Stadt Rheinbach beginnt am Montag, den 08. Mai 2017 in den Straßen Römerkanal / Ecke Eulenbach eine Kanalbaustelle zur Errichtung eines Stauraumkanales.


Für das von befahrbaren Flächen in Gewerbegebieten abfließende Niederschlagswasser fordert der Gesetzgeber eine Reinigung des Regenwassers, da es als belastet gilt. Dem kommt die Stadt Rheinbach nun durch Bau eines Stauraumkanales nach. Der Kanal wird so gestaltet, dass Schmutzpartikel vor der Einleitung durch Sedimentation zurückgehalten und über den Schmutzwasserkanal zur Kläranlage geleitet werden können. Da durch die verdichtete Bebauung mittlerweile auch mehr Rückhaltevolumen notwendig ist, erfolgt im Zusammenhang mit dem Bau des Stauraumkanales auch eine Optimierung des vorhandenen Rückhaltebeckens.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten muss der Stauraumkanal in der Straße Eulenbach errichtet werden. Während der etwa sechsmonatigen Bauphase zur Verlegung des Kanales, wird der Verkehr einspurig über eine provisorische Umfahrung an der Baustelle vorbei geleitet. Die Verkehrsregelung erfolgt dann über eine Ampelanlage, damit alle hier angesiedelten Gewerbebetriebe und das Jobcenter Rhein-Sieg jederzeit erreicht werden können.

Die Stadt Rheinbach bittet um Verständnis und ist bemüht, die Bauzeit möglichst kurz und die Beeinträchtigen der Anlieger gering zu halten.