vereinssackPRINZESSIN ASTRID I.
„MING HÄTZ SCHLÄÄT FÖR RHEEMBACH“

Am närrischen 11.11. wurde Astrid I. für die Session 2017/18 zur Prinzessin der Stadt Rheinbach proklamiert. Ihre Session stellt sie unter das Motto „Ming Hätz schläät för Rheembach“, um ihrer Verbundenheit mit der Stadt und dem Rheinbacher Karneval Ausdruck zu verleihen.

Das „Hätz“ spiegelt sich deshalb natürlich auch in ihrem Ornat und in den von Vereinsbedarf Sack (www.vereinsbedarf-sack.de) hergestellten Prinzessinnenorden und Pins wider.

Astrid ist von Ihren Eltern schon unmittelbar nach der Geburt bei der GRO-RHEI-KA Narrenzunft Prinzengarde 1895 e.V. angemeldet worden. Seit ihrem 3. Lebensjahr ist sie aktives Mitglied und startete ihre karnevalistische Karriere als Tanzmariechen. Sie ist unter anderem ausgebildete Lizenztrainerin des Bundes Deutscher Karneval (BDK) und kümmert sich um die vereinseigenen Tanzgruppen. Außerdem ist sie seit 2010 die 1. Vorsitzende der GRO-RHEI-KA.

Das Team von Vereinsbedarf Sack wünscht Astrid I. und ihrem Hofstaat eine tolle Session.

anzeige rheinbacher