pol pdmy eine leichtverletzte person und hoher schaden bei frontalzusammenstossEine leichtverletzte Person und hoher Schaden bei Frontalzusammenstoß

Altenahr (ots) - Am Montagmorgen, gegen 08.45 Uhr, befuhr eine Pkw- Fahrerin aus dem Vulkaneifelkreis die Bundesstraße 257 aus Richtung Altenahr kommend in Richtung Kalenborn.

In der Steigungsstrecke des Roßbergs, ausgangs einer langgezogenen Linkskurve, verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte hier seitlich frontal mit einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin aus Rheinbach. Diese zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen im Nackenbereich zu. Beide Fahrzeuge wurden durch die Kollision so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens betrug ca. 20.000 EUR.

 

 

anzeige rheinbacher

3 openairkino