Herren 40Aufstieg in die 1. Verbandsliga
Top-Ergebnis für Rheinbacher Tennissportler

Rheinbach. Die Mannschaft Herren 40 des Tk am Stadtwald Rheinbach hatte sich in sechs Wettkämpfen in der 2. Verbandsliga (Gruppe E, Bezirk V) des Tennisverbandes Mittelrhein (TVM) starker Konkurrenz zu stellen.

 

Gleich im ersten Wettkampf gegen den TC RW Bliesheim musste man sich nach einem 3:3 bei den Einzel in den Doppel, teilweise im Matchtiebreak, mit 0:3 geschlagen geben.
Doch die Mannschaft von Ralf Esser ließ sich dadurch nicht entmutigen: Im zweiten Match gegen den TC RW Oberdollendorf stand es nach den Einzel 5:1, wobei Dieter Esser eine ganz besonders kämpferische Leistung zeigte, indem er seinen Gegner im Match-Tiebreak mit 14:12 besiegen konnte. Bei den Doppel reichte dann ein Sieg von Marco Kessler/Falko Huthwelker aus, um den Gesamtsieg mit 6:3 Matchpunkten nach Hause zu bringen.

 
Gegen den TC GW Königsforst täuscht das Ergebnis von 8:1 über die dahinterstehende sportliche Herausforderung: Bei den Einzel mussten die Brüder Ralf und Dieter Esser jeweils einen Matchtiebreak gewinnen. Aber auch das gelang, und die drei Doppel wurden auch gewonnen.


Beim Auswärtsspiel gegen den TTC Brauweiler konnten Ralf Esser, Falko Huthwelker und Heiko Perkuhn ihre Einzel überlegen, Christian Weikl sein Spiel im Matchtiebreak gewinnen. Und nachdem die ersten beiden Doppel nach Hause gebracht waren, wurde es im dritten Doppel Werner Schaller/Heiko Perkuhn noch einmal knapp: Aber mit einem 6:4 und einem 7:5 kam es insgesamt zu einem 7:2-Sieg für die Rheinbacher.


Noch besser lief es beim Spiel gegen die TG RW Düren, bei dem es nach den Einzel bereits 5:1 stand und am Ende ein 8:1 mitgenommen werden konnte.


Der für den Aufstieg entscheidende Wettkampf aber war der gegen den bis dato Tabellenführer, den Bergheimer TC GW. Gegen diese starke Mannschaft wurde es knapp: Nur Ralf Esser, Bastian Nuhn und Falko Huthwelker konnten Ihre Einzel gewinnen, sodass es 3:3 vor den Doppel stand. Ralf Esser/Bastian Nuhn konnten ihr Doppel glatt, Dieter Esser/Falko Huthwelker erst im Matchtiebreak gewinnen. So kam es zum glücklichen 5:4-Sieg für die Rheinbacher.


Damit konnte die Mannschaft Herren 40 mit 10:2 Punkten, also fünf Siegen bei einer Niederlage, den Tabellensieg vor dem Bergheimer TC GW und dem TC RW Bliesheim mit jeweils 8:4 Punkten erringen und sich auf den Aufstieg in die 1. Verbandsliga freuen.


Mannschaftsführer und DTB-Ranglistenspieler Ralf Esser, der in diesem Jahr unter anderen die Offenen Kölner Stadtmeisterschaften gewonnen hat, freut sich besonders über den langjährigen kameradschaftlichen Zusammenhalt seiner Mannschaft, in der neben den Stammspielern Ralf Esser, Marco Kessler, Werner Schaller, Robert Pilz, Dieter Esser und Bastian Nuhn als Verstärkung Falko Huthwelker, Christian Weikl, Heiko Perkuhn, Valentin Eisch und Christoph Fuhs erfolgreich zum Einsatz kamen.

Foto (privat): Die Mannschaft Herren 40 des Tk am Stadtwald freut sich über den Aufstieg

 

anzeige rheinbacher