Besuch der Kirche Heilige Drei Könige in Wachtberg-Oberbachem

Rheinbach. Die Kunsthistorikerin und Kirchenführerin Andrea Raffauf-Schäfer führt durch die römisch-katholische Kirche Heilige Drei Könige in Wachtberg-Oberbachem.

Die spannende Kirchengeschichte, begonnen bei dem Einsturz des alten Gemäuers im Jahr 1778, dem Neubau in Form einer klassizistischen Saalkirche ist ebenso Thema wie die Besichtigung des barocken Hochaltars, dessen Bild die Anbetung der Heiligen Drei Könige zeigt und die aus dem Kloster Marienforst in Godesberg stammenden Seitenaltäre. Zu bewundern sind darüber hinaus die 1897 mit Glasmalereien ausgestatteten Fenster und die Barockorgel, die in den 1950er Jahren von der Bonner Orgelbaufirma Klais umgebaut und erweitert wurde. Sie gilt als die älteste noch erhaltene zweimanualige Orgel in der Region.

Die Besichtigung findet am Freitag, 22.6.2018 um 17:00 bis ca.18:00 Uhr statt.
Treffpunkt: 16:55 Uhr Kirche Heilige Drei Könige (vor dem Eingang), Dreikönigenstr. 24, 53343 Wachtberg-Oberbachem

Die Gebühr von 8,00 € ist zahlbar vor Ort. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die VHS Voreifel unter www.vhs-voreifel.de um schriftliche Anmeldung. Informationen unter Tel. 02226-921920.

 

anzeige rheinbacher

3 openairkino