Die VHS Voreifel bietet Führung zur Pfarrkirche und St. Apollinaris-Wallfahrtskirche mit Heiligen Gräbern in Remagen

Rheinbach. Entdecken Sie unter der Leitung der Kunsthistorikerin Christel Diesler spannende Kirchengeschichte bei einem Besuch der Pfarrkirche St. Peter und Paul sowie der berühmten Wallfahrtskirche St. Apollinaris in Remagen.

 

Vom mittelalterlichen Stadtkern aus und an einigen Kreuzwegstationen vorbei führt ein kurzer Fußweg hinauf auf den Remagener Apollinarisberg. Das neugotische Gesamtkunstwerk Apollinariskirche mit seinen gusseisernen Turmhelmen wurde um 1840 vom Baumeister des Kölner Doms, Ernst Friedrich Zwirner, konzipiert. Sehenswert sind darüber hinaus der mit Fresken ausgemalte Innenraum und die große Krypta mit dem Hochgrab des hl. Apollinaris. Ausserhalb der Kirche befinden sich ein freistehendes Heiliges Grotten-Grab sowie die Grabgruftanlage der Besitzerfamilie von Fürstenberg-Stammheim. Genießen Sie die Aussicht von der klösterlichen Gartenanlage auf den weit unten vorbeifließenden Rheinstrom und die Stadt Remagen.

 

Der Termin ist am Sonntag, 17.06.2018 um 14:00 - 17.00 Uhr am Treffpunkt Pfarrhof St. Peter und Paul, Keltenstraße 3, 53424 Remagen (vom Bahnhof Remagen ca. 5-10 Minuten Fußweg)

Die Gebühr für Führung und anteiliger Klostergebühr beträgt 13,00 € pro Person.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Um schriftliche Anmeldungen wird gebeten unter www.vhs-voreifel.de und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Informationen unter Tel. 02226-921920.

 

anzeige rheinbacher

3 openairkino