PlakatGroßes Kino mit den Tomburg Winds der Musikschule Voreifel

Unter dem Motto „Tomburg Winds Goes Hollywood“ wird am Samstag, 2. Juni 2018 um 19:00 Uhr echte Kino-Atmosphäre die Jungholzhalle in Meckenheim erfüllen.


Highlight des Frühjahrskonzerts ist der Kurzfilm „1805 - A Town‘s Tale“, der auf Großbildleinwand gezeigt und live durch die Original-Filmmusik des renommierten Komponisten Otto M. Schwarz begleitet wird. Dieser professionell für Kino und Fernsehen produzierte Film gibt erstmalig dem Sinfonischen Blasorchester die Möglichkeit, die Kombination Spielfilm und Livemusik auf die Bühne zu bringen.

Wie der Dirigent Adi Becker diese Herausforderung mit seinen circa 60 jungen MusikerInnen umsetzen wird, darauf dürfen sich die Besucher neben zahlreichen weiteren musikalischen Überraschungen aus Film und Fernsehen (Star Wars, James Bond, Pirates Of The Caribbean, Moment For Morricone, Gonna Fly Now - Theme From Rocky, Harry Potter) freuen.

Karten zum Preis von 12 € / erm. 8 € sind in den VVK-Stellen „Zum Fässchen“ (Hauptstraße 92, Meckenheim) und Buchhandlung Kayser (Hauptstraße, Rheinbach) sowie bei den MusikerInnen des Orchesters zu erwerben.

Freikarten für Musikschüler sind in der Geschäftsstelle der Musikschule, Schweigelstr. 21, Rheinbach, erhältlich.

Weitere Infos unter www.tomburgwinds.de

 

anzeige rheinbacher