Instandsetzung der L 210 zwischen Kurtenberg und Loch
„Mängelbeseitigung“

FDP - Ratsmitglied Lorenz Euskirchen hakt nach!


Nach Abschluss der Instandsetzung hat das FDP- Ratsmitglied Lorenz Euskirchen dem Landesbetrieb Straßenbau NRW mitgeteilt, dass im innerörtlichen Straßenabschnitt in Loch die Kanaldeckel nicht flächengleich in die Straßendecke eingebunden sind und deshalb beim Überfahren, insbesondere mit Lastkraftwagen, es zu erheblichen Lärmbelästigungen kommt.

Euskirchen hat deshalb unter Einbeziehung der Stadt Rheinbach den Landesbetrieb Straßenbau NRW gebeten, noch vor der endgültigen Abnahme die ausführende Firma aufzufordern den Mangel zu beheben.
Nunmehr hat die Stadt mitgeteilt, dass der Mangel durch die ausführende Firma beseitigt wird.

Hierzu wird es notwendig sein, in diesem Bereich, für voraussichtlich 2 Tage, diesen Straßenabschnitt zu sperren.

Als Straßenbaulastträger ist der Landesbetrieb Straßenbau NRW für die Sperrung und die Bekanntmachung des Durchführungszeitraumes zuständig.

 

anzeige rheinbacher